Di, 21.08.2018 20° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Eheschließung

Leistungsbeschreibung

Eine beabsichtigte Eheschließung muss bei dem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich einer der Partner seinen Wohnsitz hat, angemeldet werden. Dort werden die Voraussetzungen für die Eheschließung geprüft und gegebenenfalls in einem Ehefähigkeitszeugnis dokumentiert. Liegt kein Ehehindernis vor, teilt das Standesamt dies den Eheschließenden mit. Dabei kann unter Berücksichtigung der Belange der Eheschließung und in Abstimmung mit dem Eheschließungsstandesamt auch ein Termin für die Eheschließung bestimmt werden.

Die Eheschließung kann auch vor jedem anderen deutschen Standesamt erfolgen. In diesen Fällen teilt das Wohnsitzstandesamt das Ergebnis seiner auf die Anmeldung erfolgten Prüfung dem Eheschließungsstandesamt mit.

Die Ehegatten sollen einen gemeinsamen Familiennamen (Ehenamen) bestimmen. Bei Eheschließung von gemeinsam sorgeberechtigten Partnern, also zwischen den Elternteilen nicht ehelich geborener Kinder, erstreckt sich der Ehename auch auf die gemeinsamen Kinder.

Seit dem 1. Oktober 2017 ist in Deutschland aufgrund des Gesetzes zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts auch eine Eheschließung zwischen gleichgeschlechtlichen Partnern möglich.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Eheschließung in der Lindeschen Villa (Standesamt)
Eheschließungen finden traditionell im Dienstgebäude „Lindesche Villa“ des Standesamtes der Hansestadt Lübeck statt.

Sonnabendtermine 2018:
05. Mai 2018 (ausgebucht)
26. Mai 2018 (ausgebucht)
16. Juni 2018 (ausgebucht)
14. Juli 2018 (ausgebucht)
04. August 2018 (ausgebucht)
18. August 2018 (ausgebucht)
08. September.2018 (ausgebucht)
08. Dezember 2018 (ausgebucht)
(Stand vom 13.08.2018, 13:40 Uhr)

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen an anderen Sonnabenden keine Eheschließungstermine anbieten können!

Sondertermine 2018
Mittwoch 08. August 2018 (ausgebucht)

 

Sonnabendtermine 2019:
04. Mai 2019 (Anmeldestichtag ist Montag, der 05.11.2018)
18. Mai 2019 (Anmeldestichtag ist Montag, der 19.11.2018)
15. Juni 2019 (Anmeldestichtag ist Montag, der 17.12.2018)
13. Juli 2019 (Anmeldestichtag ist Montag, der 14.01.2019)
03. August 2019 (Anmeldestichtag ist Montag, der 04.02.2019)
24. August 2019 (Anmeldestichtag ist Montag, der 25.02.2019)
14. September 2019 (Anmeldestichtag ist Donnerstag, der 14.03.2019)

(Stand vom 26.07.2018, 11:00 Uhr)

Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen an anderen Sonnabenden keine Eheschließungstermine anbieten können!

Sondertermine 2019
Mittwoch,  29.05.2019 (Anmeldestichtag ist Donnerstag, der 29.11.2018)

Mittwoch, 02.10.2019 (Anmeldestichtag ist Dienstag, der 02.04.2019)


Um allen interessierten Paaren die gleiche Chance auf einen Termin zu gewährleisten, reserviert das Standesamt Lübeck vor dem Anmeldestichtag keine Termine.

Am Anmeldestichtag können die Termine ab Beginn der Servicezeit vergeben werden.

Dabei haben die persönlichen Vorsprachen immer Vorrang. Paare, die nicht in Lübeck wohnen, können auch jemanden bevollmächtigen, der einen Termin vereinbart.

An begehrten Anmeldestichtagen ist aufgrund des hohen Andrangs die Möglichkeit der telefonischen Terminvereinbarung nicht möglich.

Eheschließung im Rathaus
Die ganz besondere Hochzeit können Sie im historischen Rathaus der Hansestadt Lübeck erleben.
Alle Informationen rund um „Heiraten im Rathaus“ finden Sie hier

Eheschließung auf der Viermastbark „Passat“ in Travemünde
Die Viermastbark „Passat“ in Travemünde bietet mit ihrer einmaligen maritimen Atmosphäre einen ganz besonderen Rahmen für Ihre Eheschließung. „Segeln“ Sie an Bord der „Passat“ in den Hafen der Ehe ein. Die Räumlichkeiten an Bord ermöglichen Ihnen auch, Ihre Hochzeitsfeier dort zu veranstalten und an Bord zu übernachten. ( http://passathafen.luebeck.de/passat/ )
Für Fragen und Reservierung eines Eheschließungstermins auf der „Passat“ stehen Ihnen die MitarbeiterInnen des Bereichs Schule und Sport der Hansestadt Lübeck gerne zur Verfügung.
Tel. 0451/122-5202 oder -5204

Hinweis:
 Auskünfte zu Hochzeiten anderer (Uhrzeit, Datum, etc.) können aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht mitgeteilt werden. Wenden Sie sich diesbezüglich bitte an das Brautpaar bzw. die Familien des Brautpaares.

An wen muss ich mich wenden?

An das Standesamt Ihres Wohnsitzes (Ihres gewöhnlichen Aufenthaltes) oder an das Ihrer Partnerin oder Ihres Partners.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Auskünfte zu den erforderlichen Unterlagen für die Anmeldung der Eheschließung und nähere Informationen zur Durchführung der Eheschließung erfragen Sie bitte in einem persönlichen Gespräch auf dem Standesamt, da diese in einzelnen Fällen sehr unterschiedlich sein können.

Ausländische Eheschließende benötigen in der Regel ein Ehefähigkeitszeugnis ihres Heimatstaates.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Folgende Unterlagen werden benötigt, wenn beide Verlobte von Geburt an deutsch und nicht im Ausland geboren wurden

  • Personalausweis oder Reisepass 
  • aktuelle erweiterte Meldebecheinigung (sofern nicht in Lübeck wohnhaft)
  • aktuelle beglaubigte Abschrift des Geburtenregisters (nicht Geburtsurkunde) sofern nicht in Lübeck geboren
  • aktuelle beglaubigte Abschrift es Eheregisters / aktuelle Eheurkunde , bei Vorverheirateten (sofern die ehe nicht in Lübeck geschlossen wurde)
  • Geburtsurkunden gemeinsamer Kinder

vorzulegende Urkunden bei Berücksichtigung ausländischer Sachverhaltes
Wenn die Geburt oder die Eheschließung eines Verlobten im Ausland erfolgt ist oder eine ausländische Staatsangehörigkeit berücksichtigt werden muss, ist es unerlässlich, sich persönlich im Standesamt über die zur Anmeldung notwendigen Unterlagen beraten zu lassen.

 

Welche Gebühren fallen an?

  • Die Prüfung der Ehevoraussetzungen kostet 50,00 Euro, wenn auch ausländisches Recht zu beachten ist 80,00 Euro. Wenn das Recht eines Staates zu beachten ist, der kein Ehefähigkeitszeugnis ausstellt, zusätzlich 20,00 Euro je zu beachtenden Rechts.
     
  • Die Vornahme der Eheschließung kostet im Regelfall nichts.
     
  • Es fallen Gebühren in Höhe von 40 Euro an, wenn Sie in einem anderen als dem Anmeldestandesamt an Ihrem Wohnsitz heiraten.
     
  • Für Besonderheiten, wie zum Beispiel Eheschließungen außerhalb der Dienstzeit oder außerhalb der Diensträume, fallen zusätzliche Gebühren an.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Hinzu fallen individuelle Kosten für die Auskunft aus dem Melderegister , die auszuhändigenden Ehehurkunden und ggf. ein Stammbuch

sind Spätestens am Tag der Hochzeit in Bar zu entrichten (keine EC Zahlung möglich)

Welche Fristen muss ich beachten?

Die Ehe kann erst geschlossen werden, wenn festgestellt ist, dass der Eheschließung keine Ehehindernisse entgegenstehen.

Der Termin für die Eheschließung muss innerhalb von sechs Monaten, gerechnet ab dem Zeitpunkt der Übermittlung des Prüfungsergebnisses, liegen.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Die Anmeldung zur Eheschließung ist sechs Monate gültig.
Das bedeutet, dass die Anmeldung frühestens sechs Monate vor Ihrem geplanten Wunschtermin erfolgen kann.
Außerhalb dieser Frist werden keine Eheschließungstermine vergeben.

Rechtsgrundlage

  • §§ 11 - 15, 41 Personenstandsgesetz (PStG)
  • §§ 28 f. Personenstandsverordnung (PStV)
  • §§ 1310 - 1312, 1616 - 1617c Bürgerliches Gesetzbuch (BGB)
  • Art 13 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche (BGBEG)
  • § 1353 BGB

Was sollte ich noch wissen?

Sollten Sie Ihren Namen geändert haben, müssen Ihre persönlichen Dokumente, wie z. B. Ihr Ausweis, Reisepass oder die Zulassungsbescheinigung Teil II (Fahrzeugbrief) ebenfalls geändert werden. Genaue Auskunft darüber, welche Dokumente geändert werden müssen, erteilt die zuständige Stelle.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Verbot von Konfetti
Innerhalb des Standesamtes ist das Werfen von Blütenblättern, Reis etc. untersagt.
Weiter sind auf dem Gelände des Standesamtes das werfen von Konfetti aus Papier oder Kunststoff sowie die Benutzung von „Konfettikanonen“ untersagt.
Im Falle der Nichtbeachtung wird Ihnen die Reinigung in Rechnung gestellt.

Sektempfang im Standesamtsgarten
Nach Ihrer Eheschließung bietet Ihnen das Standesamt Lübeck auch noch einen kleinen zusätzlichen Service. Auf Wunsch warten liebevoll dekorierte Stehtische, gekühlte Getränke und ein romantischer Pavillon auf Sie und Ihre Gäste. 
Wir freuen uns auf Ihre Reservierung und beraten Sie gerne ausführlich über unser Angebot.

Fotos und Filmaufnahmen
Video- und Tonaufnahmen sind nur für private Zwecke und mit ausdrücklicher Zustimmung der Standesbeamtin / des Standesbeamten zulässig.

Bemerkungen

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Gartennutzung / Sektempfang
Der Garten hinter dem Haus steht allen Hochzeitsgesellschaften ohne Voranmeldung zur Verfügung. Nutzen Sie diesen daher auch für die Zeit nach der Eheschließung für Fotos, einen kleinen Umtrunk usw.

Sollten Sie bei der Planung Hilfe benötigen, so helfen wir auch hierbei gern. Getränke, Stehtische und auch einen Pavillon können Sie bei uns kostenpflichtig bestellen. Bitte sprechen Sie uns rechtzeitig hierzu an.

Im Garten aufgebaute Stehtische sind von einzelnen Gesellschaften für diesen Tag gebucht und daher reserviert.


 

Verfahrensablauf

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Zur Anmeldung der Eheschließung gelten die angegebenen Servicezeiten. Terminvereinbarungen sind nicht erforderlich.

Die Anmeldung zur Eheschließung erfolgt durch persönliche Vorsparche beider Verlobten und ist auf den Tag genau sechs Monate gültig. Das heißt, dass die Anmeldung frühestens sechs Monate vor dem geplanten Wunschtermin erfolgen kann.

Das Standesamt Lübeck reserviert außerhalb dieser Frist keine Eheschließungstermine.

Sollte es aus wichtigem Grund nicht möglich sein, dass beide Verlobten gemeinsam zur Anmeldung der Eheschließung ins Standesamt kommen können, so ist es möglich die / den Verlobte(n) mit dem hier bereitgestellten Formular zu bevollmächtigen, die Anmeldung allein durchzuführen. 

 

Zuständige Stelle:

3.340.1.1 Standesamt - Eheschließungen / Ehefähigkeitszeugnisse

Anschrift

Ratzeburger Allee 16
23539 Lübeck

Telefon

+49 451 122-3450

Fax

+49 451 122-3499

Öffnungszeiten

Mo und Di 8 - 14 Uhr
Do 8 - 13 Uhr und
für Berufstätige ab 14 - 18 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Bei einem Auslandsbezug kann die Bearbeitung einen besonderen Zeitbedarf erfordern (z.B. Einsatz eines Dolmetschers, besondere Namensrechte etc.).
Es werden gesonderte Servicezeiten angeboten:

Mo und Di 8 - 12 Uhr
Do 8 - 12 Uhr 
Eheschließungstermine des Standesamtes
Mo und Di 9 - 13 Uhr
Do 9 - 12 Uhr und 15 - 17 Uhr
Fr (Oktober bis März)  8 - 11.40 Uhr
und von April bis September und im Dezember zusätzlich 12.20 bis 13.20 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Wasserkunst
Bus (Linie 1, 4, 6, 9)

Parkmöglichkeiten

Zufahrt Edward-Munch-Straße
Anzahl: 10, Gebührenpflichtig: Unbekannt

(0451) 115 – Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr

Sie sind nach Lübeck gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in Lübeck eine Telefonnummer, die alles weiß: (0451) 115 – die einheitliche Behördennummer