Do, 25.04.2019 25° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Wohnung: Abmeldung

Leistungsbeschreibung

Wer aus einer Wohnung auszieht und keine neue Wohnung im Inland bezieht, hat sich innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug bei der Meldebehörde abzumelden. Eine Abmeldung Ihrer Wohnung ist also nur noch dann erforderlich, wenn Sie ins Ausland wegziehen oder eine von mehreren Wohnungen (Nebenwohnung) aufgeben. Eine vorherige Abmeldung ist frühestens eine Woche vor Auszug möglich. Die Mitwirkung des Wohnungsgebers ist bei der Abmeldung nicht erforderlich.

Soll eine Nebenwohnung abgemeldet werden, so ist dies der Meldebehöde mitzuteilen, die für die alleinige Wohnung oder die Hauptwohnung zuständig ist (§21 Absatz4 Bundesmeldegesetz).

 

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Derzeit ist in der Hansestadt Lübeck nur Barzahlung möglich

An wen muss ich mich wenden?

An Ihre Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Bürgerbüro, früher oder Einwohnermeldeamt).

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


in Lübeck können Sie sich an jedes Stadtteilbür wenden. Die Abmeldung ist aber auch problemlos schriftlich möglich.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Für die Abmeldung ist der Personalausweis oder Reisepass (als Identitätsnachweis und zur Änderung der Wohnungsangaben) bzw. Nationalpass oder Visum vorzulegen.

 

Welche Gebühren fallen an?

Keine

Welche Fristen muss ich beachten?

Im Falle des Wegzugs ins Ausland oder des Verlassens einer von mehreren Wohnungen ist innerhalb von zwei Wochen nach dem Auszug die Abmeldung schriftlich zu übersenden. Eine Abmeldung in das Ausland kann auch elektronisch nach § 23 Absatz 7 BMG mitgeteilt werden: Die Abmeldung von in das Ausland verzogenen Personen kann schriftlich oder in entsprechender Anwendung des § 10 Absatz 2 und 3 elektronisch erfolgen. Der Nachweis der Identität der abmeldepflichtigen Person kann bei der elektronischen Abmeldung auch durch die Angabe des Familiennamens, des Vornamens, des Geburtsdatums und der Seriennummer des zuletzt im Melderegister gespeicherten Ausweises oder Passes nach § 3 Absatz 1 Nummer 17 erfolgen.

 

Rechtsgrundlage

§ 17 Bundesmeldegesetz (BMG).

Was sollte ich noch wissen?

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Für diese Dienstleistung ist eine vorherige Terminvereinbarung unter http://www.terminvergabe.luebeck.de oder
telefonisch unter 0451 – 115erforderlich. 

Sie können die Abmeldung aber auch schriftlich vornehmen. Übersenden Sie dafür bitte den ausgefüllten Meldeschein sowie eine Kopie Ihres Ausweisdokuments.

Zuständige Stelle:

3.322.1.1 Bürgerservicebüro Innenstadt

Anschrift

Dr.-Julius-Leber-Straße 46-52
23539 Lübeck

Fax

+49 451 122-1415

Öffnungszeiten


Es ist zu beachten, dass für die meisten Dienstleistungen eine vorherige Terminvereinbarung zu tätigen ist: www.terminvergabe.luebeck.de oder telefonisch unter +49 451 122-3311.

Allgemeine Öffnungszeiten
Mo, Di 8 - 14 Uhr
Do 8  - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Öffnungszeiten für Terminkunden
Mo, Di 7 - 15 Uhr
Mi 8 - 12 Uhr
Do 8 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

telefonische Erreichbarkeit 
Mo, Di  8  - 14 Uhr
Mi 8 - 12 Uhr 
Do 8 - 18 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

 

Die Vorsprache ist grundsätzlich nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Fleischhauerstraße
Bus (Linie 4, 10, 11, 21, 31, 32, 39)

Parkmöglichkeiten

Kanalstraße P4
Anzahl: 147, Gebührenpflichtig: Ja
Kanalstraße P5
Anzahl: 45, Gebührenpflichtig: Ja

Sonstiges

Hinweis: Die Wartezeiten im Stadteilbüro St. Gertrud können ggf. erheblich kürzer ausfallen als im Stadtteilbüro Innenstadt.

Alle Gebühren müssen in bar entrichtet werden, eine Zahlung mit EC-Karte ist derzeit noch nicht möglich.

Ein Selbstbedienungsterminal für Fotos, Fingerabdrücke und Unterschriften (nur für Ausweisangelegenheiten) ist vorhanden. (Datenspeicherung nur bis zum Ende des jeweiligen Tages; danach nicht mehr abrufbar).

3.322.3 Bürgerservicebüro St. Gertrud

Anschrift

Meesenring 7
23539 Lübeck

Fax

+49 451 122-7590

Öffnungszeiten

Es ist zu beachten, dass für die meisten Dienstleistungen eine vorherige Terminvereinbarung zu tätigen ist: www.terminvergabe.luebeck.de oder telefonisch unter +49 451 122-3311

Bei Dienstleistungen ohne Terminvereinbarung ist zu beachten, dass die Wartenummernausgabe nur wärend der Öffnungszeiten erfolgt und 15 min vor Ende der Servicezeit eingestellt wird. 
Allgemeine Öffnungszeiten
Mo, Di 8 – 14 Uhr
Do 8 – 12 Uhr und 14  -18 Uhr
Fr 8 – 12 Uhr

Öffnungszeiten für Terminkunden
Mo, Di 7 – 14 Uhr
Mi 8 – 12 Uhr
Do – 8 – 12 Uhr und 14 – 18 Uhr
Fr 8 – 12 Uhr

telefonische Erreichbarkeit 
Mo, Di  8 - 14 Uhr
Mi 8 - 12 Uhr 
Do 8 - 18 Uhr
Fr 8 - 12 Uhr

Öffentliche Verkehrsmittel

Bushaltestelle Meesenring
Bus (Linie 4, 11)

Parkmöglichkeiten

Öffentlicher Verkehrsraum Meesenring
Gebührenpflichtig: Unbekannt

Sonstiges

Alle Gebühren müssen in bar entrichtet werden, eine Zahlung mit EC-Karte ist derzeit noch nicht möglich.

Ein Selbstbedienungsterminal für Fotos, Fingerabdrücke und Unterschriften (nur für Ausweisangelegenheiten) ist vorhanden. (Datenspeicherung nur bis zum Ende des jeweiligen Tages; danach nicht mehr abrufbar).



 

(0451) 115 – Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr

Sie sind nach Lübeck gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in Lübeck eine Telefonnummer, die alles weiß: (0451) 115 – die einheitliche Behördennummer