Di, 13.11.2018 11° C Text vorlesen (ReadSpeaker) Suche Schließen MenüSchließen

Parkausweis für Bewohner/innen

Leistungsbeschreibung

In manchen Innenstadtbereichen sind auf Grund von erheblichem Parkraummangel Bewohnerparkbereiche (mittels Verkehrszeichen) eingerichtet worden. Um in diesen Bereichen parken zu dürfen, benötigen Sie einen Bewohnerparkausweis (Anwohnerparkausweis).

Bewohnerparkausweise werden auf Antrag ausgegeben.
Einen Anspruch auf Erteilung hat, wer in dem Bereich mit Bewohnerparkbevorrechtigung meldebehördlich registriert ist (Hauptwohnsitz) und dort tatsächlich wohnt. Je nach örtlichen Verhältnissen kann die angemeldete Nebenwohnung ausreichen.
Jede Bewohnerin/jeder Bewohner erhält nur einen Bewohnerparkausweis für ein auf sie/ihn zugelassenes oder nachweislich von ihr/ihm dauerhaft genutztes Kraftfahr­zeug.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Bewohner der Lübecker Innenstadt können einen Bewohnerparkausweis bei der Straßenverkehrsbehörde beantragen. Dieser Ausweis berechtigt die Bewohner in den entsprechend ausgewiesenen Parkräumen ein Fahrzeug während des durch Schilder ausgewiesenen Zeitraumes kostenlos abzustellen. 
Der Anwohnerparkausweis kann auf Wunsch, für 1, 2 oder 3 Jahre beantragt werden.

Des weiteren gibt es eine Zufahrtsberechtigung für die Lübecker Altstadt.
Für Hochzeiten, Umzüge und Anderes, ist eine Ausstellung der Zufahrtsberechtigung auch Tageweise möglich.

Alle Informationen zum Bewohnerparkausweis finden Sie unter: Bewohnerparkrecht

Informationen zum parken für Handwerker finden Sie hier: Parkmöglichkeiten Handwerker

Für Möbelumzüge finden Sie die Informationen unter: Umziehen leicht gemacht

An wen muss ich mich wenden?

An die für Ihren Wohnsitz zuständige Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung (Straßenverkehrsbehörde).

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Frau Doettlaff +49 451 122-3340
Frau Sommer +49 451 122-3339

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis,
  • Zulassungsbescheinigung I (Fahrzeugschein),
  • Nutzungsbescheinigung, wenn Sie nicht der Fahrzeughalter sind,
  • im Vertretungsfall: Vollmacht mit oben genannten Unterlagen (auch Kopien).

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen Gebühren zwischen 10,20 Euro und 30,70 Euro pro Jahr an. Genauere Auskünfte hierzu erteilt die zuständige Stelle.

Rechtsgrundlage

  • §§ 41, 42, 45 der Straßenverkehrs-Ordnung (StVO),
  • Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt), Gebühren-Nr. 265.

Was sollte ich noch wissen?

Auch Mitglieder von Car-Sharing-Organisationen können einen Bewohnerparkausweis erhalten. Nähere Informationen hierzu erhalten Sie bei der zuständigen Stelle.

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Für die Verlängerung des Bewohnerparkrechts werden folgende Unterlagen benötigt:
-Antrag vom Inhaber des Parkausweises (Formular wie bei Neuantrag, nur Verlängerung ankreuzen)
-Fahrzeugschein, wenn das Fahrzeug nicht in Lübeck zugelassen ist
-alter Parkausweis nur  dann, wenn er noch länger gültig ist
Eine neue Nutzungsbescheinigung ist nicht erforderlich, wenn sich nichts geändert hat.
Die Gebühren für das Bewohnerparkrecht betragen 30,70 pro Jahr, Mindestlaufzeit 1 Jahr, Verlängerung ist bis zu 3 Jahren möglich (Bitte auf dem Antrag ankreuzen).

Für die Änderung des Bewohnerparkrechts) werden folgende Unterlagen benötigt:
- Antrag vom Inhaber des Parkausweises (Formular wie bei Neuantrag, nur Fahrzeugwechsel oder Wohnungs-oder Namensänderung ankreuzen)
- Fahrzeugschein, wenn das Fahrzeug nicht in Lübeck zugelassen ist
- gegebenenfalls eine neue Nutzungsbescheinigung des Fahrzeughalters
- der alte Bewohnerparkausweis ist immer abzugeben
- gebührenfrei

Bewohnerparkbezirk (A)

 - An der Mauer (Hsnr.:1-23 + 2-54)
- Balauerfohr (Hsnr.: 1-17 + 2-14)
- Bei St. Johannis - Breite Str. (Hsnr.: 25 - 99)
- Dr.-Julius-Leber-Straße (Hsnr.: 15-75 + 22-84)
- Fleischhauerstraße - Gerberstraße - Glockengießerstraße
- Große Burgstraße (Hsnr.: 1-59)
- Große Gröpelgrube - Hundestraße - Hüxstraße
- Hüxterdamm - Ida-Boy-Ed-Garten
- Jakobikirchhof - Kaiserstraße
- Kanalstraße - Kanalstraße vor dem Spielplatz
- Kanalstraße P 4 (Höhe Dr.-Julius-Leber-Str.)
- Kleine Gröpelgrube - Königstraße (Hsnr.:1-89 + 2-82)
- Krähenstraße (Hsnr.: 1 – 35)
- Langer Lohberg - Lang`s Thorweg
- Pfaffenstraße - Rosengarten - Rosenpforte
- Rosenstraße
- Schlumacherstraße
- Steinstraße - Schrangen
- Tünkenhagen - Wahmstraße (Hsnr.: 1 – 93)
- Wakenitzmauer
- Weiter Lohberg

Bewohnerparkbezirk (D)

- Aegidienkirchhof
- Aegidienstraße
- An der Mauer (Hsnr.:25-57 + 78-160)
- An der Obertrave (Hsnr.: 19-57)
- Balauerfohr (Hsnr.: 16-28 + 25-37)
- Dankwartsgrube - Domkirchhof
- Düstere Querstraße - Düvekenstraße
- Effengrube
- Fegefeuer
- Großer Bauhof
- Hartengrube
- Kapitelstraße
- Kleiner Bauhof
- Klingenberg
- Königstraße (Hsnr.: 91-129 + 84-124)
- Krähenstraße (Hsnr.: 2 – 34)
- Lichte Querstraße
- Marlesgrube (Hsnr.: 1 – 75)
- Mühlenbrücke
- Mühlendamm (Musterbahn bis Großer Bauhof)
- Mühlenstraße
- Musterbahn
- Parade
- Pergamentmachergang
- Pferdemarkt
- Sandstraße
- Schildstraße
- St.-Annen-Straße
- Stavenstraße
- Wahmstraße (Hsnr.: 2 – 90)
- Weberstraße

Bewohnerparkbezirk (G)

- Alfstraße
- Alsheide
- An der Obertrave (Hsnr.: 1-18)
- An der Untertrave - Beckergrube (auch im Bereich der Parkscheinautomaten)
- Bierspünderstr., Blocksquerstr., Böttcherstr., Braunstr., Breite Straße (Hsnr.: 2 – 72 + 1 - 23), Burgtreppe
- Clemensstraße
- Depenau
- Dr.-Julius-Leber-Straße (Hsnr.: 1-13 + 2-20)
- Einhäuschen Querstraße
- Ellerbrook
- Engelsgrube, Engelswisch
- Fischergrube, Fischstraße, Fünfhausen
- Gerade Querstraße
- Gr. Altefähre, Gr. Burgstraße (Hsnr. 2-48), Gr. Kiesau, Gr. Petersgrube
- Hinter der Burg
- Holstenstraße
- Kleine Altefähre, Kleine Burgstraße, Kleine Kiesau , Kleine Petersgrube - Koberg, Kohlmarkt
- Kolk
- Kupferschmiedestraße
- Lastadie (Parkplatz 1, 3 und 5)
- Lederstraße
- Marienkirchhof, Markt, Markttwiete, Marlesgrube (Hsnr.: 8 – 68), Marstallsteg, Mengstraße
- Neue Querstraße
- Pagönnienstr., Petersilienstr., Petrikirchhof
- Schmiedestraße
- Schüsselbuden
- Schwönekenquerstraße
- Siebente Querstraße
- Wehdehof
- Weiter Krambuden

 


 

Zuständige Stelle

Spezielle Hinweise - Stadt Lübeck


Straßenverkehrsbehörde
Mühlendamm 12
23552 Lübeck

Zuständige Stelle:

5.660.13 Straßenverkehrsbehörde

Anschrift

Mühlendamm 12
23539 Lübeck

Fax

+49 451 122-6696

Öffnungszeiten

Mo, Di 8 bis 14 Uhr
Do 8 bis 18 Uhr
Fr 8 bis 12 Uhr

(0451) 115 – Ihre Behördennummer

Montag bis Freitag 7 bis 19 Uhr

Sie sind nach Lübeck gezogen und haben das Auto noch nicht umgemeldet? Sie haben Fragen zu Trauung, Elterngeld oder Hausbau? Wo bekomme ich meinen Reisepass?

Dafür gibt es in Lübeck eine Telefonnummer, die alles weiß: (0451) 115 – die einheitliche Behördennummer